Es gibt viele Gründe dafür, sich ohne Tierprodukte zu ernähren. An erster Stelle steht dabei sicherlich der Tierschutz. Doch auch gesundheitliche Aspekte spielen dabei eine wichtige Rolle. Rein pflanzliche Gerichte sind vollkommen cholesterinfrei und enthalten häufig recht wenig Fett – dafür viele Vitamine und andere wertvolle Inhaltsstoffe. Allerdings ist es nicht immer einfach, sich vegan zu ernähren. Selbstverständlich kannst Du zu Hause jederzeit rein pflanzliche Speisen zubereiten. Als Student hast Du hierfür jedoch oftmals keine Zeit. Wenn Du jedoch in der Mensa isst, entdeckst Du oftmals keine passenden Angebote. Fleisch, Käse oder andere Tierprodukte sind bei fast allen Speisen enthalten. Doch findet auch in diesem Bereich langsam ein Umdenken statt. Immer mehr Studentenwerke nehmen mittlerweile auch vegane Gerichte in ihr Programm auf. Doch hat sich dieser Trend leider noch nicht in allen Unis durchgesetzt. In vielen Städten ist es nach wie vor sehr schwer, vegan zu essen.

Um die Qualität der veganen Angebote zu beurteilen, verleiht die Tierschutzorganisation PETA jedes Jahr eine Auszeichnung. 21 Anbieter erhielten dabei 2016 eine Bewertung von drei Sternen und damit den Bestwert. Dabei ist nicht nur der Umfang und der Abwechslungsreichtum der veganen Angebote von Bedeutung, sondern auch die Ausbildung der Köche. Auch mit veganen Aktionsgerichten, Kochkursen und veganen Snacks können die Mensen weitere Punkte sammeln. Dieser Artikel stellt sieben Anbieter vor, die ein besonders gutes Angebot an veganen Speisen für die Studenten bereithalten.

Mensa Augsburg

Die Mensa an der Universität Augsburg bietet ein besonders umfangreiches Angebot für die vegane Ernährung. Hier erhältst Du nicht nur jeden Tag ein rein pflanzliches Hauptgericht. Du kannst sogar aus mehreren Angeboten auswählen. Die verantwortlichen Köche haben eine Weiterbildung im Bereich des veganen Kochens absolviert. Pflanzendrinks und vegane Snacks und Süßigkeiten runden das vielseitige Angebot ab.

Mensa Berlin

Das Studentenwerk Berlin überzeugt ebenfalls mit einem ausgesprochen umfangreichen Angebot an veganen Speisen. Insbesondere die Mensa Veggie No 1 ist hierbei von Bedeutung. Diese bietet ausschließlich vegetarische und vegane Gerichte an. Hier entdeckst Du immer eine große Auswahl an schmackhafter Pflanzenkost. Doch nicht nur in der Mensa Veggie No 1 besteht ein hervorragendes Angebot für die fleischlose Ernährung. Auch fast alle übrigen Mensen des Studentenwerks Berlin bieten jeden Tag mindestens ein veganes Hauptgericht an.

Mensa Bonn

Auch in Bonn kannst Du sehr gut vegan essen – insbesondere in der Mensa Nassestraße. Hier erhältst Du jeden Tag vielfältige Köstlichkeiten ganz ohne tierische Zutaten. Darüber hinaus kann diese Mensa durch vielfältige Aktionen punkten, die den Studierenden die vegane Küche näher bringen. Besonders interessant ist dabei beispielsweise das dreigängige vegane Weihnachtsmenü oder verschiedene Aktionsgerichte während der Nachhaltigkeitswoche.

Mensa Darmstadt

In Darmstadt wird vegane Kost immer beliebter. Erst 2011 führten die Mensen Stadtmitte und Lichtwiese erstmals vegane Hauptgerichte ein – damals jedoch nur zwei oder drei Mal pro Woche. Aufgrund der großen Beliebtheit der pflanzlichen Speisen hat das Studentenwerk Darmstadt das Angebot 2014 ausgeweitet. Seitdem kannst Du hier täglich Deinen Hunger ganz ohne Tierprodukte stillen. Herausragend sind hier auch die Aktionstage, die die vegane Küche vorstellen sollen. Köstliche und kreative Gerichte machen selbst Studenten, die bislang nicht auf Fleisch verzichten wollen, Appetit auf rein pflanzliche Speisen.

Mensa Dortmund

Einer der Newcomer im Bereich der veganen Küche ist die Hauptmensa in Dortmund. Während es hier noch vor wenigen Jahren kaum vegane Gerichte gab, findest Du hier mittlerweile jeden Tag ein passendes Angebot. Extern geschulte Köche stellen dabei eine sehr hohe Qualität der Speisen sicher. Besondere Aktionen wie die „vegane Burgerwoche“ tragen außerdem zu einer weiteren Verbreitung und einer höheren Akzeptanz veganer Gerichte unter den Studenten bei. Außerdem gibt es hier nicht nur rein pflanzliche Hauptgerichte, sondern auch kleine Snacks für zwischendurch.

Mensa Erlangen-Nürnberg

Die Universität Erlangen-Nürnberg bietet ebenfalls ein umfangreiches Angebot an vegetarischen Gerichten. Unabhängig davon, ob Du in Erlangen oder in Nürnberg studierst – das Studentenwerk bietet Dir an beiden Standorten gute Angebote. In Nürnberg ist insbesondere die Mensa St. Paul – Veggie Zone zu nennen. Diese hat sich vollständig auf vegetarische Kost spezialisiert. Hier gibt es außerdem vielfältige und abwechslungsreiche vegane Angebote.

In Erlangen findest Du in der Mensa Langemarckplatz täglich passende Angebote. Darüber hinaus bieten auch alle anderen Mensen des Studentenwerks mindestens ein veganes Gericht pro Woche an. Kochkurse und Vorträge über vegane Ernährung runden das ausgezeichnete Angebot ab.

Mensa Essen-Duisburg

Das Studentenwerk Essen-Duisburg erhielt 2016 erstmals für seine beiden Hauptmensen die Auszeichnung von drei Sternen. Die Fortbildungsmaßnahmen, die die Köche hier absolviert haben, machen sich an sehr kreativen veganen Gerichten bemerkbar, die Dir sicherlich das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Selbst bei den Heißgetränken setzt das Studentenwerk auf veganen Kaffeeweißer. Ebenfalls sehr interessant ist das Projekt des Studentenwerks, eine vegane Kochschule für Studenten einzurichten.


Falls du irgendwelche Fragen oder Anregungen hast, dann zögere bitte nicht, und schreib uns eine Nachricht.