Studitipps.com

Dein Wegweiser durch den Studienalltag

Fernstudium: Pro und Contra

Um im Beruf aufzusteigen oder neue Möglichkeiten verfolgen zu können, ist Weiterbildung unerlässlich. Immer mehr Berufsfelder sind ständigem Wandel unterzogen – Technologien ändern sich, Konzepte nehmen neue Gestalt an, Spezialfelder treten zu großen Bereichen hinzu, bergen Spezialwissen, das nur durch Weiterbildung erlangt werden kann.
Es gibt die unterschiedlichsten Motive für Berufstätige, noch einmal eine Universität zu besuchen. Von einem Studienabschluss versprechen sich viele Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen berufliche und persönliche Vorteile. Ein Fernstudium scheint besonders attraktiv, da man bei dieser Studienvariante weiter arbeitet und nicht ganz aus dem Berufsalltag heraustritt. Aber unter welchen Bedingungen lohnt sich ein Fernstudium wirklich und welche Gründe könnten dagegen sprechen?

Pro Fernstudium: Was spricht dafür?

Das berufsbegleitende Fernstudium ist oft für solche Berufstätige attraktiv, die bisher noch keinen Studienabschluss hatten. Ein Abschluss einer Universität oder Hochschule kann sich im Beruf als großer Vorteil erweisen. Wer seine Karriere ehrgeizig verfolgt und seine Ziele im Blick hat, kann von einem Fernstudium stark profitieren. Der richtige Studiengang, der neben dem Berufsalltag studiert wird, könnte der nötige Bonuspunkt zum Aufstieg sein.
Ein ganz allgemeiner Vorteil des Fernstudiums ist die Flexibilität des Studenten. Neben diesem Studium kann im Beruf weitergearbeitet werden. Hier ist Ehrgeiz gefragt, denn das Studium ist selbstverständlich eine nicht zu unterschätzende Zusatzbelastung. Berufstätige mit einem klaren Ziel vor Augen haben aber große Chancen, diese Zusatzbelastung gut zu meistern. Außerdem kann der Lebensunterhalt während des Studiums durch die Arbeit gedeckt werden.

Contra Fernstudium: Gibt es auch Punkte, die gegen ein Fernstudium sprechen?

Ein Fernstudium erfordert beständigen Ehrgeiz. Das selbstständige Lernen neben dem Berufsalltag ist nicht für jeden das richtige. Zunächst sollte man sich im Klaren über die Ziele des Studiums sein und schon von Anfang an genügend Motivation aufbauen, um diese Zeit der Doppelbelastung durchzuhalten. Die Freizeit ist mit einem Fernstudium natürlich eingeschränkt.
Ein großer Nachteil des berufsbegleitenden Fernstudiums sind die hohen Kosten. Es sind Arbeitsmaterialien erforderlich, oft werden monatliche Beiträge erhoben und spezielle Kurse werden ebenfalls in Rechnung gestellt. Der potentielle Fernstudent muss sich über die hohen Kosten vorher im Klaren sein und sich über verschiedene Möglichkeiten informieren, um den geeigneten Studiengang auszuwählen, bei dem Kosten und Nutzen sich ausgleichen.



[ Du betreibst eine Webseite zu diesem Thema?
Sende uns eine Nachricht, wir sind derzeit auf der Suche nach Kooperationspartnern ]





Sag es uns!


Dir fehlt hier ein Artikel zu einem Thema, das Dich interessiert? Sende uns eine Email an info[at]studitipps.com, dann steht vielleicht hier schon bald ein Artikel genau zu Deinem Thema.

Impressum I Kontakt I Datenschutz

Copyright © 2017 by Studitipps.com • Template by: BlogPimp &bull