Studentenjobs gelten in der Regel nicht als Möglichkeit, an das große Geld zu kommen – das gilt im übrigen auch für die Studierenden, die sich ihr Leben durch Online-Poker finanzieren. Es ist schwer, eine generelle Aussage über den durchschnittlichen Verdienst zu machen, selbst wenn man sich auf die „Klassiker“ wie Kellnern, Taxifahren oder Lagerarbeiten bezieht.

Durchschnittslöhne

Ein Blick auf die Nettostundenlöhne in verschiedenen deutschen Regionen hilft vielleicht ein Stückchen weiter. In Dresden und Leipzig ist eine Stunde Arbeit im Durchschnitt 6,30 Euro wert, in Hamburg, Hanover und Köln immerhin schon 9 Euro. 9,50 Euro gibt es laut Statistik in Berlin und Düsseldorf. München lässt die Bundeshauptstadt mit 10 Euro durchschnittlichem Nettostundenlohn auch hier locker hinter sich, muss aber Frankfurt am Main mit 10,60 Euro den Status der bestbezahlenden Region überlassen. Generell gilt, wer zwischen 7 und 15 Euro pro Stunde einfährt, liegt im Durchschnittsbereich.
Die Bezahlung einer studentischen Hilfskraft bewegt sich in der Regel in den eben genannten Höhen – gerne auch etwas niedriger – und hängt auch von der Hochschule ab. Die Fachhochschulen zahlen weniger als die Universitäten.

Das Gehalt ist oft Verhandlungssache

Das ist die statistische Seite. Die Realität kommt dann manchmal in Gestalt eines spendablen Geschäftsmannes daher, der dem Hotelmitarbeiter einen Schein zusteckt, so dass nach diesem erprobten Erfahrungswert „einmal Auto in die Hotelgarage fahren“, gleich maximal zwei Minuten Arbeit, mit 50 Euro belohnt wird. Was einen durchaus akzeptablen Stundenlohn ausmachen würde, käme es denn ständig vor. Tut es aber nicht. Aber es kann einen Unterschied ausmachen, ob man zu Trinkgeld-freudigen Zeiten eingesetzt wird oder ein leeres Lokal bewacht. Und dies ist auch Verhandlungssache mit dem Arbeitgeber bzw. kollegialer Absprache.
Außerdem ist zu beachten, dass nicht nur der reine Stundenlohn in die Rechnung einbezogen werden kann, sondern auch die Frage, ob es eventuell eine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und im Urlaub gibt oder ob nur die tatsächlich abgeleisteten Stunden bezahlt werden.


Falls du irgendwelche Fragen oder Anregungen hast, dann zögere bitte nicht, und schreib uns eine Nachricht.