Studitipps.com

Dein Wegweiser durch den Studienalltag

Infos zum Härtefallantrag

Erste Anlaufstelle für aktuelle Informationen über Härtefallanträge ist die zuständige Hochschule. Die zuständige Stelle gibt die Formulare aus. Ein Härtefallantrag muss schriftlich eingereicht werden. Entweder sobald absehbar ist, dass die Studiengebühren nicht gezahlt werden können. Oder spätestens vor Ablauf der Frist. Die genauen Daten finden Studierende auf dem Gebührenbescheid.

Mit einem Härtefallantrag kann nicht jeder ausreichend entlastet werden

Der Antragssteller muss nachweisen, dass er zielorientiert an seinem Studium arbeitet. Studiennachweise, Prüfungsbescheide und ähnliche Belege dienen der Legitimation. Das aufwendige Verfahren dient dazu, die Teilnahme an Pflichtveranstaltungen nachzuweisen. Auch die Bemühungen des Studierenden um Erfolg bei Prüfungen sollen veranschaulicht werden. Über die genauen Bedingungen, die nötig sind, um den Tatbestand „unbillige Härte“ zu erfüllen, informiert die zuständige Universität. Der Härtefallantrag sollte möglichst frühzeitig eingereicht werden. Es lohnt sich den Antrag gewissenhaft auszufüllen, und frühzeitig bei den zuständigen Stellen Informationen einzuholen.

Was geschieht nach Bewilligung des Härtefallantrags?

Wird der Antrag bewilligt, wird meist zuerst eine Ratenzahlung vereinbart. Wenn diese Maßnahme scheitert, werden meist dieMinderung oder der Erlass der Gebühren in Betracht gezogen. Damit ein Härtefallantrag bewilligt wird, muss der Student glaubhaft nachweisen, dass „unbillige Härte“ vorliegt. Diese liegt zum Beispiel vor, wenn ein Student Opfer einer Straftat wurde und sich hierdurch die Studienzeit verlängerte. Auch kurz vor den Abschlussprüfungen stehende Studente, die wirtschaftliche Probleme haben, erhalten häufig die Bewilligung des Härtefallantrages. Geldprobleme können auch durch familiäre Belastungen entstehen.


Die Hochschule informiert

Über die Angemessenheit einzelner Härtefallregelungen kann lange diskutiert werden. Über die jeweils im eigenen Bundesland gültigen Härtefallregelungen informieren die zuständigen Stellen der Hochschule. Im Zweifel hilft die Studienberatung dabei, den richtigen Ansprechpartner zu finden. Die Hochschule stellt den Studierenden die Formulare für die Stellung eines Härtefallantrages zur Verfügung. Bei Fragen kann die Hochschule meist telefonisch, per E-Mail, schriftlich oder persönlich befragt werden. Die meisten Hochschulen bieten Informationen über den Härtefallantrag inzwischen auch über ihre Homepage an.



[ Du betreibst eine Webseite zu diesem Thema?
Sende uns eine Nachricht, wir sind derzeit auf der Suche nach Kooperationspartnern ]





Sag es uns!


Dir fehlt hier ein Artikel zu einem Thema, das Dich interessiert? Sende uns eine Email an info[at]studitipps.com, dann steht vielleicht hier schon bald ein Artikel genau zu Deinem Thema.

Impressum I Kontakt I Datenschutz

Copyright © 2017 by Studitipps.com • Template by: BlogPimp &bull