Studitipps.com

Dein Wegweiser durch den Studienalltag

Studieren als alleinerziehende Mutter

Studentinnen, die unverhofft schwanger werden, bekommen oft recht bald ein weiteres Problem: Sie werden zu alleinerziehenden Müttern. Das ist heutzutage zwar keine Schande mehr, stellt allerdings eine erhebliche Belastung für die junge Mutter dar. Was zwar zunächst ein Schock sein kann, muss jedoch nicht das Aus für das Studium bedeuten, denn auch eine alleinerziehende Mutter kann erfolgreich ein Hochschulstudium abschließen.

Unterhalt vom Kindsvater

Der Vater des Kindes darf sich der Verantwortung keinesfalls entziehen. Er ist mit für das Kind und dessen Versorgung verantwortlich. Wenn er sich nicht freiwillig auf Gespräche über die Unterhaltszahlungen einlässt, sollte man möglichst bald einen Anwalt einschalten. Dieser kann dabei helfen, ihn zu Unterhaltszahlungen zu verpflichten, die man als junge Mutter und Studentin brauchen wird. Reichtümer sollte man sich jedoch nicht erhoffen, denn der Unterhalt steht immer im Verhältnis zum Einkommen des Vaters, das vermutlich ebenfalls mager ist. Das wird sich jedoch ändern, sobald er im Arbeitsleben steht.

Alleinerziehend studieren: Betreuung für das Kind

Wenn man wie gewohnt als Alleinerziehende mit dem Studium weitermachen möchte, sollte man sich rechtzeitig vor der Geburt um die Betreuung des Kindes kümmern. In den ersten Lebensmonaten empfiehlt sich eine Tagesmutter, denn sie kann alle Schritte durchführen, die das Neugeborene in dieser Zeit braucht. Die Inanspruchnahme einer Tagesmutter kann finanziell unterstützt werden, Informationen holt man sich am besten in einer Familienberatungsstelle. Sobald es etwas älter ist, sollte man sich um einen Kindergartenplatz bemühen und es am besten schon sehr früh für einen Platz vormerken lassen, denn diese sind rar.

Fernstudium oder Präsenzhochschule?

Viele junge Mütter wollen gerne selbst für ihr Baby da sein können. Wenn sie eine schwere Trennung vom Kindsvater hinter sich haben, kann ihnen das Kind Trost spenden und ihnen Liebe schenken. Auch, wenn die Mutter den Vater nicht lange gekannt hat, hängt sie sehr an ihrem Kind und will nicht, dass es nur die Tagesmutter länger zu Gesicht bekommt und sie es selbst nur schlafend kennen lernt. Deswegen kann ein Umstieg ins Fernstudium sinnvoll sein, denn dann können Mutter und Kind Zeit miteinander verbringen und haben mehr Geld, da das Fernstudium günstiger ist. Die alleinerziehende Mutter kann dank eines Fernstudiums zu Hause bei ihrem Kind bleiben und weiter studieren. Allerdings ist das Fernstudium nicht für jedes Fach möglich – Medizin wird beispielsweise nicht angeboten, was auch für andere praxisorientierte Fächer gilt. In diesem Fall müsste sich die Mutter mit der Präsenzhochschule zufrieden geben.



[ Du betreibst eine Webseite zu diesem Thema?
Sende uns eine Nachricht, wir sind derzeit auf der Suche nach Kooperationspartnern ]





Sag es uns!


Dir fehlt hier ein Artikel zu einem Thema, das Dich interessiert? Sende uns eine Email an info[at]studitipps.com, dann steht vielleicht hier schon bald ein Artikel genau zu Deinem Thema.

Impressum I Kontakt I Datenschutz

Copyright © 2017 by Studitipps.com • Template by: BlogPimp &bull