Studenten sind dafür bekannt, nur über geringen Finanzen zu verfügen. Dennoch erfordert das Studium laufend viel Geld. Vor allem die Investition in notwendige Lern- und Studienunterlagen, zu denen auch ein Computer zählt, müssen getätigt werden. Auf die finanzielle Notlage vieler Studenten werden immer mehr Unternehmen aufmerksam, sodass sie spezielle Studentenrabatte anbieten.

Auch Apple zählt zu den Anbietern mit Studentenrabatt, wodurch du dein iPhone, deinen Mac oder andere Apple-Produkte wesentlich günstiger bekommst.

 

Apple on Campus für alle Studenten

Große Unternehmen wie Apple führen spezielle Studentenangebote bzw. -rabatte, sodass auch Studenten die oft teuren Produkte erwerben können. Die Form des Rabatts bzw. seine Höhe fällt stets unterschiedlich und produktbezogen aus, wodurch zwischen wenigen und einigen hundert Euro gespart werden kann. Um auf den Studentenrabatt von Apple zugreifen zu können, hat das Unternehmen eine eigene Sparte in seinem Unternehmen eingerichtet.

Apple on Campus ist ein Dienst, welcher 24 Stunden täglich sowie sieben Tage die Woche verfügbar ist. Der Dienst ist als privater Online-Store zu verstehen, dessen Benutzung allein Studenten zusteht. Außenstehende bzw. Berufstätige können die verbilligten Produkte bzw. Dienstleistungen nicht in Anspruch nehmen, da die Inskription an einer Hochschule erforderlich ist. Ebenfalls kann der Store nur über das Intranet der jeweiligen Hochschule aufgerufen werden. Neben den exklusiven Preisnachlässen führt Apple on Campus ebenfalls einfache Konfigurationen für das Gerät bzw. die Programme, welche via Online-Zugriff geschehen.

 

Support inklusive

Neben dem Studentenrabatt im Apple on Campus Online-Store können die Studenten zusätzlich auf den Support von Apple zählen. Dieser ist für dich mit ausreichend Beratung verfügbar, ohne dass Kosten für die Beratung aufkommen. Während der Support im Online-Shop nur gering gegebenen ist, können Fragen oder Probleme im nächstgelegenen Apple-Store nachgegangen werden. Möchte beispielsweise ein bestimmtes MacBook bestellt im Apple on Campus Store bestellt werden, kann die Beratung im Apple-Store geschehen.

Der Studentenrabatt lässt sich anschließend mittels der Online-Bestellung umsetzen. Der Apple-Store bietet dennoch den weiteren großen Vorteil, dass die Geräte sowie andere Hardware vor Ort in Augenschein genommen werden und ausprobiert werden können. Zudem stellt der Apple-Store verschiedenste Lern-Apps aus unterschiedlichsten Lernbereichen zur Verfügung. Mittels passender Lern-Apps für das iPhone oder den Mac werden verschiedene Wissensgebiete abgedeckt, womit effektives Lernen ermöglicht wird.

 

Wesentliche Ersparnis

Nimmst du den Studentenrabatt von Apple in Anspruch, ist die Höhe des Rabatts immer geräteabhängig. Beispielsweise besitzt ein Mac einen höheren Rabatt als ein iPad. Generell ist ein Rabatt beim Kauf eines Macs von bis zu 363 Euro möglich. Hierbei muss beim Kauf allerdings ebenfalls AppleCare erworben werden.

Wird ein iPad angeschafft, beträgt der Rabatt hingegen nur 68 Euro. Kaufst du das Apple-Gerät nicht selbst, bist dennoch aktiver Student an einer Hochschule, können deine Eltern die Rabatte nutzen. Der Einkauf darf hierbei nur für dich, aber nicht für deine Eltern selbst geschehen. Auch Lehrkräfte und Hochschulmitarbeiter können auf den speziellen Apple-Rabatt zugreifen.

 

Großes Angebot

Das gesamte Studentenangebot von Apple ist auf der Website von Apple verfügbar. Die Website listet sämtliche Bereiche sowie infrage kommende Geräte auf, bei welchen der Rabatt angewandt werden kann. Zu diesem zählen das MacBook, wobei auch ein MacBook Air, Pro, iMac sowie ein iMac mit Retina 5k Display vergünstigt erhältlich ist. Der Kauf von einem iPad oder iPad Pro ist ebenfalls für dich als Student günstiger.

Abseits vom Rabatt bekommen Studenten, welche einen Mac oder ein iPad erwerben, zahlreiche kostenlose Apps in Form von Keynotes, Pages und Numbers zur Verfügung gestellt. Mit diesen lässt sich der Unialltag effektiver gestalten. Genügen die kostenlosen Apps nicht, bietet der Mac App Store eine große Anzahl an Lernapps, Hilfsmitteln sowie Inhalten, welche jeder Student selbst herunterladen kann. Werden Produkte mit einem Wert von über 40 Euro bestellt, erfolgt eine kostenlose Lieferung. Auch das Setup des Gerätes ist kostenlos und erfolgt jederzeit im Apple Store.

 

Aus Alt mach Neu

Abseits vom offensichtlichen Studentenrabatt, welcher jeder Student einer deutschen Hochschule verwenden kann, bietet Apple ein Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm an. Wird der alte Desktopcomputer oder das alte Notebook nicht weiter benötigt oder ist es nicht mehr benutzbar, können die Geräte am Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm für sämtliche Computer teilnehmen. Dies gilt übrigens für Geräte sämtlicher Hersteller, sodass sich das Angebot nicht nur auf Apple-Produkte beschränkt. Da der Dienst nicht von Apple, sondern vom Unternehmen Dataserv GmbH geführt wird, geschieht die Abwicklung über das Hauptunternehmen. Der Computer wird kurz beschrieben. Dataserv schätzt den Computer, schickt einen bereits bezahlten Versandaufkleber und nimmt das Gerät vor Ort in Betracht.

Falls der alte Computer noch Geld wert ist, wird dieses an deinem Konto gutschrieben, womit du neben dem eigentlichen Studentenrabatt noch wesentlich mehr Geld beim Kauf von Apple-Produkten sparen kannst.

 

Alte Geräte recyceln

Nicht nur der alte Computer bringt neben dem Studentenrabatt zusätzliches Geld. Alte iPhones oder iPods können in Apple-Stores oder bei Apple Premium Reseller abgegeben werden, damit sie umweltgerecht recycelt werden. Für den Besitzer der Geräte ist der Service völlig kostenlos und wird zugleich unabhängig vom Neukaufs eines anderen Gerätes angeboten. Bestehende Apple-Store Kunden erhalten den Rabatt von zehn Prozent jedoch erst beim Kauf eines neuen iPods mit Ausnahme eines iPod Shuffles.


Falls du irgendwelche Fragen oder Anregungen hast, dann zögere bitte nicht, und schreib uns eine Nachricht.