Hat man sich einmal entschieden, eine Studienplatzklage anzustrengen, dann ist im nächsten Schritt festzulegen, ob man mit oder ohne Anwalt klagen möchte.

Anwalt – Ja oder nein?

Die Frage nach der Klage mit oder ohne Anwalt ist nicht ganz einfach zu beantworten. Selbstverständlich kostet ein Anwalt Geld und die Kosten muss man unter bestimmten Umständen – wenn nämlich keine Rechtschutzversicherung greift – durchaus auch selbst zahlen, aber nur ein facherfahrener Anwalt kann jegliche Fehler oder Fristversäumnisse von vorneherein vermeiden. Gerade ein Fristversäumnis kann wiederum schnell vorkommen, weil die Klagefristen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sind.
Auch haben diese Anwälte in der Regel genügend Erfahrung im Umgang mit den Verwaltungsorganen der Hochschulen, Universitäten und Fachhochschulen. Schließlich sind sie auch in der Lage, die komplizierten Kapazitätsberechnungen der Hochschulen zu überprüfen und darauf aufbauend eine konkrete Strategie für die Klage zu entwickeln.

Wie finde ich einen guten Anwalt?

Es gibt deutschlandweit in allen großen Städten Anwaltskanzleien, die auf Klagen gegenüber Hochschulen oder Universitäten spezialisiert sind. Es empfiehlt sich auch, mit der Studierendenvertretung der Hochschule Kontakt aufzunehmen, gegen die man klagen möchte, um sich geeignete Rechtsanwälte vor Ort nennen zu lassen.
Ein einschlägig erfahrener Anwalt wird zunächst einmal die individuellen Erfolgsaussichten bewerten und dann einer Klage zu- oder abraten.
Allerdings sollte man darauf achten, dass die ausgewählte Kanzlei tatsächlich Referenzen im Bereich des Hochschul- und Verwaltungsrechts und der Studienplatzklage vorweisen kann. Blumige Versprechungen helfen an dieser Stelle nicht weiter, es muss seitens der Kanzlei vielmehr der Nachweis erbracht werden, dass bereits umfangreiche Erfahrungen im Hochschul- und Verwaltungsrecht vorliegen.
Sinnvoll ist auch, dass der ausgesuchte Anwalt spezialisiert ist auf Studienplatzklagen im ausgewählten Studiengang.


Falls du irgendwelche Fragen oder Anregungen hast, dann zögere bitte nicht, und schreib uns eine Nachricht.