Studitipps.com

Dein Wegweiser durch den Studienalltag

Studienplatzklage: Pro und Contra

Zunächst einmal ist eine Studienplatzklage nichts Außergewöhnliches und keine Seltenheit. Regelmäßig stellen Gerichte fest, dass von den Hochschulen, Universitäten und Fachhochschulen aus unterschiedlichsten Gründen zu wenige Studienplätze pro Semester vergeben wurden. Oft vertritt auch allein eine einzige Anwaltskanzlei mehrere hundert Klagefälle pro Jahr!

Eine Studienplatzklage hat Vorteile,…

Der große Vorteil der Studienplatzklage ist natürlich, dass man auf diesem Weg doch noch Zugang zum gewünschten Studiengang erhält – und das auch noch am bevorzugten Studienort. Somit kann man sich auch einen aufreibenden Studienplatztausch sparen. In vielen Fällen lassen sich die auferlegten Wartezeiten stark reduzieren oder entfallen unter Umständen ganz. Besonders in beliebten Studienfächern mit hohem NC klagen sich deshalb Studis ein. Die Chancen stehen im Allgemeinen nicht schlecht, und wenn man Glück hat, spart man sich viele zermürbende Wartesemester.

… aber auch Nachteile

Zu den Nachteilen zählen an erster Stelle sicher die Kosten, die für eine Studienplatzklage anfallen. Aus unterschiedlichen Gründen sind diese möglicherweise nicht über eine Rechtschutzversicherung abzudecken, weil beispielsweise keine abgeschlossen wurde oder weil zwar eine vorhanden ist, diese aber den Bereich Verwaltungs- und Hochschulrecht nicht in den Leistungskatalog einschließt. In diesem Fall können die Kosten allenfalls bei der eigenen Steuererklärung oder der der Eltern geltend gemacht werden.
Dazu kommt, dass auch eine Klage keine Garantie für einen Erfolg bietet. Und schließlich darf man durchaus grundsätzlich hinterfragen, ob eine Klage wirklich das passende Mittel zum Zweck ist.
Die Ablehnung des Immatrikulationsgesuchs sollte man in jedem Fall dazu nutzen, die eigene Position noch einmal gründlich zu überdenken. Muss es ausgerechnet dieser Studiengang sein? Bin ich wirklich für diesen Studiengang geeignet? Kommt nicht vielleicht auch ein anderer Studienort in Frage? Oder kann ich die Wartezeit anderweitig irgendwie sinnvoll nutzen?
In jedem Fall sollte man Vor- und Nachteile gründlich gegeneinander abwägen, bevor man eine Entscheidung trifft.



[ Du betreibst eine Webseite zu diesem Thema?
Sende uns eine Nachricht, wir sind derzeit auf der Suche nach Kooperationspartnern ]





Sag es uns!


Dir fehlt hier ein Artikel zu einem Thema, das Dich interessiert? Sende uns eine Email an info[at]studitipps.com, dann steht vielleicht hier schon bald ein Artikel genau zu Deinem Thema.

Impressum I Kontakt I Datenschutz

Copyright © 2017 by Studitipps.com • Template by: BlogPimp &bull