Studitipps.com

Dein Wegweiser durch den Studienalltag

Studium als Schüler – möglich?

Einige Schüler langweilen sich in der Schule, seitdem sie sich erinnern können. Der Lernstoff erscheint ihnen entweder schon bekannt oder zu einfach, sie wünschen sich größere Herausforderungen und bringen sich vielleicht selbst schon anspruchsvollere Inhalte näher. Dies sind Kandidaten, die für ein Studium als Schüler in Frage kommen, das inzwischen seit einigen Jahren von vielen Hochschulen in ganz Deutschland angeboten wird.

Schüler als Frühstudenten

Jedes Bundesland bietet an mehreren Hochschulen die Möglichkeit für begabte und interessierte Schüler, sich am Frühstudium zu versuchen. Sie werden dabei als Gasthörer mit besonderem Status eingetragen, sodass für sie keinerlei Kosten fällig werden. Schüler dürfen allerdings die Unibibliothek mitbenutzen, an allen interessanten Vorlesungen und Veranstaltungen teilnehmen und sogar Scheine ablegen, wenn sie möchten. Diese können anschließend in ein späteres Studium eingebracht werden, sodass man nach dem Abitur vielleicht sogar im 2. oder 3. Semester einsteigen kann, wenn man sich genug bemüht. Aufgenommen werden Schüler in der Regel zur 12. Jahrgangsstufe, allerdings können auch besonders leistungsstarke Mittelstufenschüler für ein Frühstudium in Frage kommen.

Voraussetzungen für das Studium als Schüler

Interessierte Schüler müssen zunächst selbst einschätzen, wie gut ihre aktuellen Leistungen liegen. Wer derzeit einen Notendurchschnitt von 1-2 hat, kann einen Versuch wagen. Zunächst sollte man sich umfassend über das Frühstudium an der Wunschhochschule informieren und sich Gedanken darüber machen, welches Fach man belegen will. Anschließend steht ein Gespräch mit der Schulleitung an, denn diese muss darüber entscheiden, ob sie das Frühstudium genehmigt. Schließlich wird man anlässlich der Veranstaltungen dem Unterricht nicht mehr zur Verfügung stehen und die Schule will eine Absicherung dafür, dass der schulische Leistungsstand deswegen trotzdem nicht absinken wird.

Was bringt das Frühstudium?

Die Möglichkeit, Vorlesungen zu besuchen, ist für viele leistungsstarke Schüler zunächst eine Möglichkeit, sich auch anspruchsvollem Lernstoff zu stellen und einen ersten Einblick in das Leben an der Hochschule zu erhalten. Dadurch sind sie zum Studienbeginn nicht mehr verunsichert, denn sie kennen die Einrichtung bereits und wissen, wie das Hochschulleben abläuft. Viele Schüler besuchen die Vorlesungen vor allem deswegen, um einen Schein in einem Modul ablegen zu können. Auf diese Weise sammeln sie bereits Grundlagen für das spätere Wunschstudium, die sie einbringen können und damit in ein späteres Semester einsteigen. Auf diese Weise verkürzt sich die Studienzeit und sie können schneller als alle anderen mit dem gleichen Abschluss ins Berufsleben einsteigen.



[ Du betreibst eine Webseite zu diesem Thema?
Sende uns eine Nachricht, wir sind derzeit auf der Suche nach Kooperationspartnern ]





Sag es uns!


Dir fehlt hier ein Artikel zu einem Thema, das Dich interessiert? Sende uns eine Email an info[at]studitipps.com, dann steht vielleicht hier schon bald ein Artikel genau zu Deinem Thema.

Impressum I Kontakt I Datenschutz

Copyright © 2017 by Studitipps.com • Template by: BlogPimp &bull