Studitipps.com

Dein Wegweiser durch den Studienalltag

Steuern sparen: Werbungskosten als Student/in absetzen

Wer nun tatsächlich während eines Studienjahres Steuern gezahlt hat, und eine Steuererklärung erstellt, für den ergibt sich die Frage, welche Werbungskosten absetzbar sind.

Was sind Werbungskosten?

Werbungskosten stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit einer ausgeübten Erwerbstätigkeit oder auch in Verbindung mit einer angestrebten Tätigkeit.
Somit sind bei Studenten zwei Bereiche bei den Werbungskosten möglich:
Zum einen die Werbungskosten, die durch die steuerpflichtige Tätigkeit entstanden sind. Als Beispiel kann man eine Aushilfstätigkeit oder ein Praktikum heranziehen. Hierdurch entstehen evtl. Fahrtkosten durch die Anfahrt zum Beschäftigungsort. Weitere Kosten sind denkbar über die Arbeitskleidung, die der Studierende sich selbst besorgt oder auch Arbeitsmittel, die selbst zu tragen sind. Gerade bei einem Praktikum, welches man in einer anderen Stadt absolviert, sind Entfernungen als sogenannte Entfernungspauschale anzusetzen, derzeit mit 0,30 Euro je Entfernungskilometer. Kommt man nun mit diesen gesamten Werbungskosten über den Pauschbetrag von 920,- Euro, so wird dieser bei der Steuerberechnung berücksichtigt.

Das gleiche gilt für Berufstätige, die ein “Nebenstudium” betreiben. Auch hier sind diese Werbungskosten wie oben beschrieben absetzbar, zuzüglich zu den Werbungskosten, die durch die Hauptberufstätigkeit entstehen.

Gibt es auch andere Absetzungsmöglichkeiten als die Werbungskosten?

Weitere Möglichkeiten gibt es, beispielsweise Studiengebühren abzusetzen, jedoch nicht als sogenannte Werbungskosten, sondern als Sonderausgaben. Hierbei gibt es eine Obergrenze von 4.000,- Euro, die berücksichtigt werden kann.

Abschließend ist sind die Werbungskosten als relativ unbedeutend darzustellen, denn wenige Studenten erreichen mit ihrem Einkommen, welches sie während des Studiums erzielen, überhaupt die sogenannte Steuerpflicht. Werbungskosten, die während des Studiums entstehen, sind immer nur für das betreffende Jahr als Steuerentlastung zu betrachten, wodurch die Relevanz von Werbungskosten hauptsächlich dann gegeben ist, wenn ein Studium beendet und eine steuerpflichtige Erwerbstätigkeit begonnen wird. Für dieses Jahr können sowohl Werbungskosten, die noch durch das Studium entstanden sind, steuersenkend geltend gemacht werden.



[ Du betreibst eine Webseite zu diesem Thema?
Sende uns eine Nachricht, wir sind derzeit auf der Suche nach Kooperationspartnern ]





Sag es uns!


Dir fehlt hier ein Artikel zu einem Thema, das Dich interessiert? Sende uns eine Email an info[at]studitipps.com, dann steht vielleicht hier schon bald ein Artikel genau zu Deinem Thema.

Impressum I Kontakt I Datenschutz

Copyright © 2017 by Studitipps.com • Template by: BlogPimp &bull