Studitipps.com

Dein Wegweiser durch den Studienalltag

Lektorat – Vorteile eines Lektorats für Deine Masterarbeit, Bachelorarbeit oder Diplomarbeit

Gleichgültig, ob Bachelor-, Magister- oder Diplomstudiengang: am Ende erwarten Prüfungsamt und Betreuer von dir eine Abschlussarbeit, die wissenschaftlichen Anforderungen genügt und außerdem gut zu lesen sein soll. Am besten kümmerst du dich bereits zu Beginn der Arbeit um die Frage, wer deine Arbeit am Ende korrekturlesen soll. Oft können Betreuer Lektorate empfehlen, mit denen ihre Absolvent/-innen gute Erfahrungen gemacht haben.

Zeit und Zuverlässigkeit

Der frühzeitig fest vereinbarte Termin für ein professionelles Lektorat ist eine vorgezogene Deadline, die dich zwingt, das Zeitmanagement zu im Blick zu behalten. Lektoratsdienste garantieren darüber hinaus, dass deine Zeitplanung eingehalten wird. Bei Gefälligkeitskorrekturen durch Freunde oder Bekannte kann es dir passieren, dass diejenigen, die du gefragt hast, wegen eigener Arbeitsbelastung nicht dazu kommen, sich um deine Arbeit zu kümmern. Das ist meistens nicht böse gemeint, sondern gehört zu Murphys Gesetzen. Wenn du dagegen mit einem Lektoratsdienst einen festen Zeitrahmen vereinbarst, kannst du dich darauf verlassen, dass dieser eingehalten wird.

 

Orthographische und formale Sicherheit

Mit neutralem Blick von außen können Dienstleister deine Abschlussarbeit objektiver redigieren als Freunde. Besonders Dienste, die bereits Erfahrungen mit deinem Fachbereich haben, kennen außerdem die formalen Vorgaben und können dir helfen, auch die technischen Voraussetzungen zu erfüllen. Die wichtigsten Argumente gegen Gefälligkeitskorrekturen sind jedoch die in der Regel fehlende Professionalität im Umgang mit Grammatik und Rechtschreibregeln und mangelnde Korrekturroutine. Diese Defizite lenkt vom inhaltlichen Lesen ab. Für spezialisierte Lektorate ist der Umgang mit Wissenschaftstexten Alltag und deswegen können sie bessere Tipps für perfekte Form und Inhalte geben.

 

Kein Luxus

Korrektorat oder Lektorat durch professionelle Dienste ist eine Kostenfrage. Lass dich aber bei deiner Suche nicht von Preislisten abschrecken. Gute Dienstleister kennen deine Situation aus eigener Erfahrung und kommen Studierenden preislich entgegen. Frage einfach nach und wenn du schon anrufst, kannst du gleich nach Erfahrungen mit Arbeiten aus deinem Fachbereich fragen. Es hat sich bewährt, Lektoren zu beauftragen, die Fachtermini und die spezifische Methodik sicher beherrschen. Sie korrigieren nicht nur die Orthographie, sondern geben kompetente Hinweise auf logische Unstimmigkeiten, fehlende Belege oder inkonsistente Argumentationen. Das sind mehr als stilistische Details, die dir sowohl für die Note als auch bei der Verwertung deiner Arbeit nach Studienabschluss Bonuspunkte bringen.

Ganz nebenbei schützt ein professionelles Lektorat deine Freundschaften. Häufiger als du dir vorstellen kannst, führen Zweifel an den Fähigkeiten eines korrekturlesenden Freundes oder umgekehrt die Verzweiflung einer Bekannten, weil im dritten Korrekturdurchgang derselbe Fehler standhaft unverbessert bleibt, zu dauerhaften Beziehungsbrüchen.



[ Du betreibst eine Webseite zu diesem Thema?
Sende uns eine Nachricht, wir sind derzeit auf der Suche nach Kooperationspartnern ]





Sag es uns!


Dir fehlt hier ein Artikel zu einem Thema, das Dich interessiert? Sende uns eine Email an info[at]studitipps.com, dann steht vielleicht hier schon bald ein Artikel genau zu Deinem Thema.

Impressum I Kontakt I Datenschutz

Copyright © 2017 by Studitipps.com • Template by: BlogPimp &bull